DATENSCHUTZERKLÄRUNG (Version 1.0, 4. Mai 2018)

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung ist die Datenschutzerklärung der folgenden Unternehmen:
Fuji Seal BV (Niederlande)
Fuji Seal France SAS (Frankreich)
Fuji Seal Europe BV (Niederlande)
Fuji Seal Iberia S.l.u. (Spanien)
Fuji Seal Europe Ltd. (Vereinigtes Königreich)
Fuji Seal Poland Sp. zo.o. (Polen)
Fuji Seal Europe SAS (Frankreich)
Pago Etikettiersysteme GmbH (Deutschland)
PAGO AG (Schweiz)
PAGO S.R.L. (Italien)

nachfolgend gemeinsam als „Fuji Seal Europe“ bezeichnet.

Einleitung

Fuji Seal Europe achtet die Privatsphäre des Einzelnen sehr. Zu diesem Zweck gibt Ihnen diese Datenschutzerklärung Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie Fuji Seal Europe zur Verfügung stellen, und informiert Sie über Ihre Rechte in Bezug auf deren Verarbeitung. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, sehen Sie bitte in Abschnitt 8 nach.

1. Erhebung persönlicher Daten
Fuji Seal Europe kann personenbezogene Daten erheben oder Sie bitten, diese zur Verfügung zu stellen. Diese personenbezogenen Daten können unter anderem Folgendes umfassen: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse (Arbeit) und/oder Telefonnummer (Arbeit).

2. Verwendung von personenbezogenen Daten / Zweck der Verarbeitung
Fuji Seal Europe wird Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten (nutzen), wenn es einen Grund (Zweck) für die Verarbeitung dieser Daten gibt. Es werden nur die Informationen von Fuji Seal Europe verarbeitet, die notwendig sind, um diesen Zweck zu erreichen. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hängt von der Beziehung zwischen Ihnen und Fuji Seal Europe ab:

Vertreter von (potenziellen) Kunden und (potenziellen) Lieferanten
– Abschluss von Handelsverträgen über die Lieferung und/oder den Verkauf von Waren und/oder die Erbringung oder Erlangung von Dienstleistungen, einschließlich der vorhergehenden Verhandlungen und/oder der Leistungsüberwachung während dieser Verträge;
– Abschluss von Vertraulichkeitsvereinbarungen, einschließlich der vorhergehenden Verhandlungen und/oder der Leistungsüberwachung während dieser Verträge;

Mitarbeiter
– Ermöglichung der allgemeinen Personalverwaltung und Lohnbuchhaltung;
– Erleichterung der Einrichtung von Rentenplänen für Mitarbeiter;
– Erleichterung der Reisen von Mitarbeitern;
– allgemeine Geschäftsberichtserstattung;
– Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf arbeitsmedizinische Leistungen, Sozialversicherung oder Steuern;
– Festlegung von Unternehmensrichtlinien (ggf. basierend auf der Funktion des Mitarbeiters);
– Registrierung der personenbezogenen Daten bei der Handelskammer (ggf. basierend auf der Funktion des Mitarbeiters).

Stellenbewerber
Besprechung der Möglichkeiten und Bedingungen für die Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses zwischen Fuji Seal Europe und dem Stellenbewerber.

Zusätzlich zu den obigen Zwecken kann Fuji Seal Europe Ihre personenbezogenen Daten erheben und offenlegen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben wird.

3. Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung
Fuji Seal Europe wird nur solche personenbezogenen Daten verarbeiten, für deren Verarbeitung es eine gesetzliche Grundlage gibt. Gesetzliche Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind (die Erfüllung von) Verträge(n), die Befolgung von gesetzlichen Pflichten und legitime Interessen. Berechtigtes Interesse (durch den Abschluss von Handelsverträgen) kann als das kommerzielle Interesse von Fuji Seal Europe interpretiert werden. Wenn Ihre personenbezogenen Daten mit berechtigtem Interesse als Rechtsgrundlage verarbeitet werden, wird Fuji Seal Europe sein berechtigtes Interesse gegen Ihr individuelles Interesse bei der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und ihren Umfang abwägen.

Nur in seltenen Ausnahmefällen wird sich Fuji Seal Europe auf eine Einwilligung als rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung verlassen. Wenn dies der Fall ist, wird Ihre Einwilligung ausdrücklich schriftlich erbeten.

4. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Fuji Seal Europe kann Ihre personenbezogenen Daten gegenüber anderen juristischen Personen innerhalb von Fuji Seal Europe, verbundenen Unternehmen von Fuji Seal außerhalb der Europäischen Wirtschaftsregion und/oder Dritten offenlegen oder an sie weitergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nur geteilt, um den gleichen Zweck zu erreichen, zu dem die Informationen ursprünglich von Fuji Seal Europe erhoben oder von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden.
Wenn Ihre Informationen geteilt werden, stellt Fuji Seal Europe sicher, dass jede Partei, der diese Daten mitgeteilt oder offengelegt werden, gesetzlich verpflichtet ist, solche personenbezogenen Daten nur gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten.

5. Datensicherheit
Fuji Seal kann Ihre personenbezogenen Daten digital und/oder physisch speichern. Um den Verlust, Missbrauch oder Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern, wird Fuji Seal Europe angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen. Maßnahmen als solche umfassen unter anderem Einschränkungen des Zugangs zu personenbezogenen Daten durch IKT-Maßnahmen und/oder Einschränken des physischen Zugriffs auf personenbezogene Daten.

6. Aufbewahrung von Daten
Fuji Seal bemüht sich, die Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten so kurz wie (rechtlich)
möglich zu halten. Die geltende Aufbewahrungsfrist hängt von Ihrer Beziehung zu Fuji Seal Europe ab:

Vertreter von (potenziellen) Kunden und (potenziellen) Lieferanten
Personenbezogene Daten werden bis zur Ausfertigung (Unterzeichnung) des Vertrags aufbewahrt. Nach diesem Zeitraum werden Ihre personenbezogenen Daten zur späteren Referenz archiviert.

Mitarbeiter
Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn das Arbeitsverhältnis endet. Wenn gesetzlich vorgeschrieben, werden die personenbezogenen Daten über den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum hinweg aufbewahrt.

Stellenbewerber
Personenbezogene Daten werden nach dem erfolgreichen Ablauf der Probezeit für die Stelle, für die Sie sich beworben haben, gelöscht.

7. Ihre Rechte
Um Ihre Privatsphäre zu schützen, haben Sie das Recht auf:
– Beantragung des Zugriffs auf alle Ihre personenbezogenen Daten (Auskunftsrecht), die von Fuji Seal Europe verarbeitet werden (oder Erhalt einer Kopie davon);
– Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die von Fuji Seal Europe verarbeitet werden;
– Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die von Fuji Seal Europe verarbeitet werden (kein absolutes Recht);
– Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Fuji Seal Europe (kein absolutes Recht);
– Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Fuji Seal Europe (kein absolutes Recht);
– Recht auf Widerruf der Einwilligung, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht;
– Einreichung einer Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden.

8. Kontaktinformationen
Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten (siehe Abschnitt 7), wenden Sie sich bitte an die folgenden
Ansprechpartner:

Wenn Sie eine Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden einreichen möchten, sehen Sie bitte auf den
folgenden Websites nach:

9. Aktualisierung dieser Erklärung
Fuji Seal Europe kann diese Datenschutzerklärung aktualisieren, indem es eine neue Version auf der
Website von Fuji Seal veröffentlicht. Wir raten Ihnen daher, diese Webseite gelegentlich zu besuchen, um
sicherzustellen, dass Sie mit unserer aktuellen Datenschutzerklärung vertraut sind.